BuiltWithNOF
Vereine im Ort

Die Ringer

Klein aber Oho ! Die Geschichte und Erfolge des Ringervereins,genauer gesagt “KSV - Linzgau - Taisersdorf e.V.” gegründet 1970 erinnert fast ein bisschen an Asterix und Obelix.Ein kleines Örtchen im oberen Linzgau. Der Verein selbst hat mehr als doppelt so viele Mitglieder, als der gesamte Ort Einwohner. Über 680 ! Kein Wunder, dass Taisersdorf als Ringerhochburg einen landesweiten Ruf hat. Immerhin hat die 1. Mannschaft auch schon in der zweiten Bundesliga gerungen. Und Landesmeistertitel, Europa - und auch Weltmeistertitel werden noch heute hin und wieder in Taisersdorf gefeiert. Für Gäste übrigens ein besonderer Höhepunkt, Kampftag in der Ringerhalle, ein muss !

Besuchen Sie doch mal die Homepage des KSV - Linzgau - Taisersdorf e.V.

www.ksv-taisersdorf.de

 

Fasnacht - Brauchtum

Ein Steinbock prangt im früheren Taisersdorfer Gemeindewappen. Fast 50 Steinböcke säumen über die “hochheiligen Fasnettage” die Taisersdorfer Dorfstraße. Ein echter Taisersdorfer geht an Fasnacht ins Häs, das heißt unter die Steinbockmaske. Ein aus Holz geschnitztes, naturgetreu bemaltes Steinbockgesicht. Als Fell ein Häs aus Pelzbesatz, Wollborten und kleinen Schellen.Der höchste Tag im Jahr ist der “schmotzige Dunschtig” mit Narrenbaumstellen, Narrenelterntrauung, Hemdglonkerumzug und Dorfabend in der Ringerhalle.Ausserhalb der Fasnachtstage bemüht sich der Verein um die Erhaltung und Pflege des heimatlichen Brauchtums. Im Sommer wird ein zünftiges Sommerfest veranstaltet, bei dem auch schon viele Touristen und Urlauber Freundschaft geschlossen haben. Die Steinbockzunft wurde 1963 gegründet, und ist Gründungsmitglied im Allemanischen Narrenring (ANR).

Steinbock - Stoss

Besuchen Sie doch mal die Homepage der Steinbockzunft - Taisersdorf e.V.

www.steinbockzunft-taisersdorf.de
 

[Herzlich Willkommen] [unser Gasthaus] [Urlaub - Übernachtungen] [Aktuelles] [unser Ort] [Vereine im Ort] [Gästebuch] [Kontakt] [Online Buchung] [Anfahrt]